Andreas Hornig

Rechtsanwalt, Bankkaufmann
Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Erbrecht

Schützenstraße 24
­96047 Bamberg

+49 (0) 951 942311 0
+49 (0) 951 942311 50

Zertifiziert nach ISO 9001:2015

Versorgungsausgleich nach langjähriger Trennung

Liegen zwischen der Trennung von Eheleuten und ihrem Scheidungsantrag mehrere Jahre kann dies zu einer Begrenzung von Ansprüchen auf Versorgungsausgleich führen. Maßgeblich ist, ob das Festhalten an dem Grundsatz der Halbteilung nach den Umständen des Einzelfalls grob unbillig ist. Diese grobe Unbilligkeit muss sich wegen des Ausnahmecharakters der hierfür maßgeblichen Vorschrift des § 27 Versorgungsausgleichsgesetz im Einzelfall aus einer Gesamtabwägung der wirtschaftlichen, sozialen und persönlichen Verhältnisse beider Ehegatten ergeben.
Damit der Familienrichter eine solche Gesamtabwägung vornehmen kann müssen hierzu möglichst viele Einzelheiten gezielt vorgetragen und bewiesen werden.

© Andreas Hornig — Rechtsanwalt und AnwaltMediator, Fachanwalt für Familienrecht und Erbrecht

Zurück

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Statistiken

Statistik-Cookies erlauben das Erfassen anonymer Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite nutzen. Sie helfen uns dabei, Ihr Nutzererlebnis und unsere Inhalte zu verbessern.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen